Foto W.KaiserSehr geehrter Herr Bürgermeister,

sehr geehrte Damen und Herren.

Beginnen möchte ich meine Haushaltsrede mit dem Dank bei allen Mitarbeitern der Verwaltung für die geleistete Arbeit im letzten Jahr.

Mit diesem Dank zu beginnen, ist ein Ausdruck der Wertschätzung, auch wenn wir als Fraktion und kommunale Politiker es als unsere Pflicht ansehen, Dinge kritisch zu hinterfragen. Dabei geht es uns ausschließlich um die Sache, und nicht darum, Mitarbeiter schlecht zu reden. Letzteres wird leider manchmal falsch verstanden.

Im letzten Jahr habe ich meine Rede mit den schwierigen Zeiten für Grevenbroich begonnen, dabei habe ich beispielsweise genannt:

- die schwierige Haushaltslage,

- die ständigen steigenden Kosten in diversen Bereichen,

- die Leerstände in der City,

- und vieles mehr ….

lesen Sie weiter hier http://www.cdu-grevenbroich.de/unsere-fraktion/aus-der-fraktion